Company Logo

Sprachauswahl

Login Form

 

EINLADUNG ZUR 113. ORDENTLICHEN

GENERALVERSAMMLUNG

 

Datum:   28.02.2015

Zeit:       09.30

Ort:        Hotel, Restaurant
              Landgasthof Schönbühl
              Alte Bernstrasse 11, 3322 Urtenen-Schönbühl/BE

 

Traktandenliste

  1. Vortraktanden
    • Begrüssung
    • Entschuldigungen
    • Feststellung der Einberufung der GV gemäss der statutarischen Vorschriften
    • Wahl der Stimmenzähler
    • Bestätigung der Traktandenliste
  2. Protokoll der ordentlichen GV vom 01. März 2014
    • Einsprache von Rosmarie Abbühl
  3. Entgegennahme der Jahresberichte
    • Des Präsidenten
    • Der Ressortchefs
  4. Jahresrechnung und Bilanz
    • Jahresrechnung und Bilanz per 31.12.2014
    • Jahresrechnung und Bilanz per 31.12.2014 des SCC-Club Fonds
    • Verlesen der Revisionsberichte
    • Décharge-Erteilung an den ZV
  5. Jahresprogramm 2015
  6. Budget 2015
    • Präsentation
    • Festlegung der Jahresbeiträge sowie aller Gebühren 2016
  7. Wahlen
    • Präsident
    • Kassier
    • übrige Vorstandsmitglieder
    • Rechnungsrevisoren
    • ZuchtwartIn
    • KKZ
    • WesensrichterIn
    • Ausstellungsrichter-Anwärtern (Erstbewerbern) SKG
  8. Anträge
    • des Vorstandes
    • der KKZ
    • übrige Mitglieder
  9. Ehrungen
  10. Diverses

 

Es werden keine persönlichen Einladungen zur GV versandt!

Anträge werden, sobald die statutarische Eingabefrist abgelaufen ist, auf der Homepage www.collieclub publiziert.

12.30 Uhr Apéro (offeriert vom SCC)
13.00 Uhr Mittagessen

Ist die GV um 12.30 nicht beendet, wird sie unterbrochen und um 14.00 Uhr fortgesetzt.

Ich freue mich auf Ihre Anmeldung, bis 20. Februar 2015, an Marcel Hess, Islisbergstr. 27, 8906 Bonstetten oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Jahresprogramm 2015
Einsprache  R. Abbühl
Antrag ZV


Traktandenliste und Anmeldung (PDF)

 

 


Plauschparcours vom 08.09.2013 in Bellach

Familie Wenger möchten wir ganz herzlich für die Organisation und die Durchführung danken.

Bereits zu Beginn wurden die Teilnehmer mit einem tollen Brunch Buffet empfangen. Feine, knusprige Rösti, reichhaltige Fleischplatte, Käse, Konfi, Milchprodukte, Brote und leckerer Sonntagszopf liessen unsere Gaumen erfreuen. Nach dem Beisammensein machten wir uns auf zum abwechslungsreichen Parcours.

Halter/in und Hund bildeten je ein Team, um Punkte zu sammeln. Pro Posten gab es je eine Aufgabe zu lösen. Eröffnet wurden die Games mit dem legendären Hunderennen a la Wengerhof. Rüden vs. Rüden, dann Hündinnen vs. Hündinnen. Ohne Hals und Beinbruch haben alle Collies mit Bravour bestanden. UFF, jetzt erst ging es aber richtig los! Nach dieser Anspannung musste Mann und Frau die Nerven behalten und cool bleiben.
Es wurde in  3 Gruppen eingeteilt, um die weiteren 8 Posten antreten zu können.

Aufgaben von Halter: balancieren, Origami-oder Flugzeugbaukenntnisse waren von Vorteil, Wurfspiele, ab und zu Hund motivieren, belohnen, loben...

Aufgaben von Halter und Hund: Essen, Trinken (nicht was an dieser Stelle der Leser/in zu verstehen glaubt, sondern degustieren)

Aufgaben von Hund: Agility, bizzeli Fressen, Fischen, auf rutschender Matte liegen oder Sitz bleiben, apportieren, Fuss gehen, Geduld mit Meister/in haben..

Und nun zum Wetter: Der Wetterfrosch hing ziemlich schief auf der Leiter. Wir hatten Glück, nicht verregnet zu werden. Wolken, Sonne, etwas durchzogen, aber doch T-Shirt Wetter.

Ja, wir hatten alle Plausch am Parcours und freuen uns, wieder einmal an einem so gelungenen Event teilnehmen zu dürfen.
Danke, merci beaucoup, e grazie mille
Sandra Angst, Siegerin Plauschparcours 2013

Frühlingsbummel vom 26. Mai 2013

SCC Frühlingsbummel in der schönen Gegend Killwangen Aargau

Am Sonntag, 26. Mai 2013 trafen wir Colliefreunde uns um 10h beim Rest. Schwyzerhüsli in Killwangen im Aargau. Trotz angesagtem Regenwetter fanden sich 45 Colliefans ein zu Kaffee und Gipfeli. Und siehe da, die Sonne kam sogar zum Vorschein, was vor allem die Hunde sicher schätzten! 
Los ging's zum gemütlichen 1,5 stündigen Aufstieg auf den Rüsler. Es ging durch Wald und mitten drin bei einem Waldhüttli gab's einen erfrischenden Apéro. Sehr romantisch und alles wieder einmal perfekt organisiert von Gertrud Ladurner und ihrem Team. So konnten alle kurz vom Aufstieg verschnaufen und für unsere Collies hatte es einen Brunnen und ein Bächli um den Durst zu löschen. Da Setzzeit war, mussten die Vierbeiner im Wald an der Leine bleiben, was aber bei einer so gesitteten Rasse kein Problem war. Es war eine Freude zu sehen wie sich Kurz- und Langhaarcollies mit einigen kleineren Hundefreunden anderer Rassen schnell anfreundeten und sie es gemeinsam genossen. Immer wieder sah man runter ins Limmattal und das Wetter blieb trocken. 
 Im Rest. Rüsler gab's ein reichhaltiges Menü und man tauschte sich vor allem mit Hundetipps und -erlebnissen aus. Viele lernten auch neue Colliefreunde kennen. Die einen reisten sogar aus Deutschland an. Wer nicht mehr zu Fuss oder per Pfoten nach Killwangen runter wandern mochte, wurde mit einem Autofahrdienst ins Tal gefahren. Super Idee! 
Die anderen machten sich auf den Abstieg via Sennenhöhe. So lernten wir noch einen anderen Wanderweg kennen. Langsam begann es leicht zu regnen, aber unter den Bäumen merkte man es fast nicht! Erst recht nicht, wenn man rege am plaudern war! Das letzte Wegstück konnten wir die Hunde noch springen lassen und die Freude war gross bei allen Teilnehmern! 

Gertrud Ladurner ("Silver Serenity") und ihren Helfern danken wir ganz herzlich fürs Organisieren und ihren grossen Einsatz. Es war ein super Tag mit viel Wetterglück! Bis zum nächsten Mal!

Im Namen der Teilnehmer:
Elisabeth und Ueli Schmid mit Achill

 


 

Frühlingsbummel vom 26. Mai 2013

 Smooth Collie - Frühlingsbummel 2013

Besammlung: ab 10.00 Uhr beim Restaurant Schwyzerhüsli, Zürcherstrasse 9, 8956 Killwangen

zu Kaffee und Gipfeli, gespendet vom SCC. Abmarsch zur Wanderung um 11.00 Uhr

Reine Wanderzeit zum Restaurant Rüsler, ca. 1,5 Std., Rückweg ca. 1 Std.

Man hat die Möglichkeit zum Restaurant gefahren zu werden oder vom Restaurant zurück.

Achtung: Im Wald ist wegen der Setzzeit Leinenpflicht!

 

Menue 1:

Schnitzel Nature vom Nierstück

an frischer Champignons-Rahmsauce

mit Butternüdeli

 

Fr. 26.50

---------------------------------------------------------

 

Menue 2:

Egli-Filet im Bierteig

mit Trockenreis oder Salzkartoffeln

dazu Tatarsauce

 

Fr. 26.80

---------------------------------------------------------

 

Menue 3:

Gemüseteller

mit Raclette-Tomaten überbacken

und Rösti-Kroketten

 

Fr. 22.80

------------------------------------------------------------

 

Anmeldung unter: 056 401 43 86, 076 565 77 39, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder mit untenstehendem Talon.

Anmeldeschluss: 05. Mai 2013

 

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------"

 Anmeldung Frühlingsbummel 26.05.2013

 

Name: …………………………………………………………………………………..                                           Anzahl

Adresse:  ……………………………………………………………………………….                    Menue 1:   ………………..

                  ……………………………………………………………………………….                      Menue 2:   ..………………

Telefon:   ……………………………………………..                                                              Menue 3:   ………………

Erwachsene: ………………………………………..

Kinder:  ………………………………………………..

 

Talon einsenden an: Gertrud Ladurner, Kirchstrasse 2, 8956 Killwangen       

Anmeldung als PDF zum Ausdrucken

Frühlingsbummel vom 25. Mai 2014

Bild Impressionen vom Frühlingsbummel

Gang doch e chli der Aare naa
Dere schöne, schöne, schöne grüene Aare naa
Dere Aare naa
Lue wie d Velöle velöle mit ihrne Velo
Dere schöne grüene Aare naa
Dere Aare naa
Gang doch e chli der Aare naa

(Stiller Has)

   
   
   
   
   

Der SCC dankt alle Teilnehmern und Heidi Scheidegger für die Organisation dieses tollen Ausfluges.

Schön war es im Kreise von Collie-Freunden zu sein, der Sommer kann kommen...

  

Bilder von Marcel Hess, Präsident SCC

Faceboo-Mitglieder können die Bilder auch unter folgendem Link betrachten

 


Das Programm

Besammlung:         Ab 10.00 Uhr zu Kaffee und Gipfeli bei Chrigus Aarebeizli, direkt beim Kraftwerk Bannwil, Grabenstrasse 16, 4913 Bannwil. Der Empfangskaffee ist offeriert vom SCC

Wanderung:            Ab 10.45 Uhr Aufbruch zur der ca. 1.5 stündigen Wanderung entlang der Aare. Einkehr zum Mittagessen im Restaurant Oberli, Dorfstrasse 14, 3380 Walliswil bei Niederbipp. Der Rückweg beträgt ca.1.15 Stunden. Die Wanderung ist auch für Familien mit Kinderwagen geeignet.

Mittagessen

Vorspeise 1 kleiner gemischter Salat CHF   7.00
Vorspeise 2 Bärlauchcrèmesuppe  CHF   5.00
Menu 1 Aargauer Braten (Schweinsbraten mit Zwetschgen gefüllt, Schupfnudeln, Gemüse) CHF 24.50
Menu 2     Schweins Cordon-bleu, Bratkartoffeln, Gemüse    CHF 30.00
Menu 3 Egliknusperli mit Kartoffeln     CHF 25.50
Menu 4 Rösti mit Gemüse und Käse überbacken CHF 20.00
     

                

Anmeldung unter:       Heidi Scheidegger
                                Weingartenstrasse 20
                                3367 Thörigen

                                Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------­­---

Anmeldung: Frühlingsbummel 25. Mai 2014                        Anmeldeschluss: 8. Mai 2014

 

Name, Vorname        ________________________________________________________

 

Adresse:                     ________________________________________________________

 

Telefon:                      ________________________________________________________

 

Erwachsene:              ______________                               Kinder: _____________________

 

Mittagessen:               Vorspeise 1 ______                           Vorspeise 2 ______

                                  

Menu 1______  Menu 2 _____  Menu 3 _______  Menu 4 ­­­­­­­­­________

 

Anmeldung PDF zum ausdrucken

Seniorentreff vom 13. Juni 2013 in Aarau

Eine erfreulich grosse Teilnehmerschar traf sich am Vormittag des 13. Juni 2013 im Gasthaus Schützen in Aarau zum Seniorentreff.

Nachdem alle verpflegt, ausnahmsweise vom SCC gespendet (als Trostpflaster, dass in diesem Jahr nur ein Seniorentreff stattfindet!) und über den Ablauf dieses, dank unserer Wetterfee Elsbeth, wunderschönen Tages orientiert wurden, traf auch der letzte Teilnehmer ein.

Jörg Sommer, der diesen Anlass umsichtig geplant und organisiert hat, konnte mit den Teilnehmern und ihren Collies zur Wanderung starten.  Zuerst ging’s gleich über eine grosse Wiese, wo die Hunde bereits ihre aufgestaute Energie loswerden konnten.

Dann näherten wir uns der Aare, überquerten sie und konnten wunderbar im Schatten dem Fluss entlang wandern. Die Collies konnten sich frei bewegen, bloss ins Wasser durften sie nicht gefahrlos, die Aare hatte einen sehr hohen Wasserstand und riss ziemlich stark.

Plaudernd, Neuigkeiten austauschend und zwischendurch dem Vogelgezwitscher lauschend, kamen wir im „Entennest“ an, einer Holzhütte am Wehr, wo wir uns eine kleine Pause gönnten und die Hunde mit Wasser versorgten.

  

Nun ging es auf der anderen Seite, wiederum angenehm unter Bäumen, den Weg zurück. Hier ergaben sich nun doch einige Möglichkeiten, wo die Hunde ihren Durst löschen und ihre Pfoten kühlen konnten.

Beim Gasthof Schützen angekommen, warteten bereits unsere geladenen Gäste auf uns.

Dank dem warmen Wetter konnten wir uns auf der Terrasse niederlassen.

Bei den Gästen handelte es sich um unseren Ehrenpräsidenten H.R. Christen und seiner Frau.

Hansruedi und Elsy wurden kürzlich beide 80 Jahre alt, und was gab es passenderes, als sie beide zum Seniorentreff, welcher ursprünglich von ihm und Hans Bielser ins Leben gerufen wurde, einzuladen.

Hansruedi wurde mit einem schönen gravierten Glasteller und seine Frau mit einem Blumengesteck überrascht, wofür sie sich herzlich bedankten. Wir hoffen, den beiden damit eine kleine Freude bereitet zu haben.

Nach einem feinen Essen mit Dessert verabschiedeten sich bereits die ersten, um sich auf den Heimweg zu machen.

Jörg, wir danken dir ganz herzlich für diesen wunderschönen Tag und die Organisation. Es war alles perfekt und wir haben es sehr genossen.

Hast du für nächstes Jahr auch schon eine Idee? Du kannst es gerne wiederholen!!

 

Rosmarie und Andreas mit Queeny

(Yana musste leider zu Hause bleiben, sie war läufig!)

 

Einladung zum  Seniorentreff des SCC

 

 Colliebild Seniorenwanderung

Donnerstag, 13. Juni 2013                          

 

Gasthof zum Schützen,

 

Schachenallee 39, 5000 Aarau

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Programm:

 

09.30 Uhr  Eintreffen zu Kaffee und Gipfeli

10.00 Uhr  Rundwanderung entlang dem Aareufer, ca 6 km, alles flach. Leitung: Jörg Sommer

 

Ca. 12.30 Uhr  Mittagessen im Gasthof Schützen
                       Menüs à la carte!

 

Für diejenigen, die nicht so gut zu Fuss sind oder nicht die ganze Tour wandern wollen, gibt es gute Gelegenheiten, die Hunde im nahen Schachen laufen zu lassen und im Schützen zu warten.

Gut erzogene Hunde sind im Restaurant willkommen!

Nach dem Essen wäre noch ein kurzer Verdauungsspaziergang möglich.

 

Anmeldungen telefonisch, schriftlich oder E-Mail                     

bis Samstag, 08. Juni 2013 an:

 

Jörg Sommer, Schlüsselring 11, 5037 Muhen,

Tel. 062 723 43 21/ 078 683 25 20 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Das Programm zum Ausdrucke als PDF

 

ABC Hundeerziehung vom 07. April 2013 auf dem Wengerhof in Bellach

Berichte von den 4 Gruppen:

Junghundeerziehung bis 6 Monate

 

Leider war ich mit Beauty die einzige Teilnehmerin am Junghundekurs.

Mit der Kursleiterin Janine, ihrem Sohn und zwei Hunden sind wir zu einem Waldspaziergang gestartet.

Die Hunde genossen trotz der tiefen Temperaturen die verschiedenen Bodenbeschaffenheiten und die Durchquerung kleiner Bäche. Auch die Abrufübungen unter grosser Ablenkung klappten sehr gut.

Nach der wohlverdienten Mittagsruhe absolvierten wir einen kleinen Parcours. An den abwechslungsreichen Übungen hatten die Hunde ihren Spass.

Nach dem tollen Tag machten wir uns müde und zufrieden auf den Heimweg.

Christine Weiss

Nasenarbeit / Fährten

 

8 Teams, 6 davon absolute Neulinge in Sachen Fährtenarbeit, haben sich für die Nasenarbeit angemeldet. Familie Wenger konnte einen sehr erfahrenen und erfolgreichen Fährtenspezialisten, Urs Marty, gewinnen, uns durch diesen Tag zu führen. Nach einer kurzen informativen theoretischen Einführung ging’s gleich ins nahe Gelände, wo die ersten Fährten gelegt wurden. Urs Marty gelang es ausgezeichnet, die Teams anzuleiten, zu führen und zu motivieren. Auch die bereits erfahrenen  Teams konnten von seinem Wissen und seinen Tipps profitieren.

Nach der Mittagspause wurden die zweiten, schon längeren Fährten gelegt und die Freude bei den Hundeführerinnen war gross, bereits Fortschritte zu sehen und bei allen war die Motivation zu spüren, in dieser Sparte weiter arbeiten zu wollen.

Die Nasenarbeit, dazu gehören verschiedene Bereiche wie Mantrailing, Trüffelsuche, Fährtenarbeit und vieles mehr, entspricht den Hunden sehr, beschäftigt sie artgerecht und erstaunt den Hundeführer doch immer wieder aufs Neue, was unsere Hunde zu leisten fähig sind!

Verena Werner

Schnupperkurs Trüffelsuche

 

Unser Kursleiter Adi erklärte uns, was ein Hund für Voraussetzungen mitbringen sollte, um ein Trüffelsuchhund zu werden. Trüffel suchen, das kann jeder Hund in jedem Alter lernen. Die Voraussetzungen dazu sind: er sollte gerne spielen, versteckte Sachen suchen und apportieren. 

Der Einstieg in den Kurstag erfolgte damit, dass der Kursleiter das Spielverhalten des jeweiligen Collies und sein Suchverhalten beurteilte. Wir Teilnehmer sowie unsere Collies,  waren mit Begeisterung, Elan und Freude dabei, all das umzusetzen, was uns beigebracht wurde. Es ist eine super Sache und alle Teilnehmer, die an diesem Kurs dabei waren, werden den Kurs fortsetzen. Ein grosser Dank an unseren Kursleiter Adi, der uns an diesem Tag so viel gelehrt hat. Wir werden unsere Hausaufgaben mit viel Freude erfüllen und das gelernte mit unseren Collies zu Hause umsetzen.

Heidi Scheidegger

Angenehmer Familienhund

 
Als wir uns am 7. April wieder einmal auf dem Wengerhof mit vielen anderen Colliefreunden- und Liebhabern getroffen haben, gab es nach der Begrüssung eine kurze Info des Tagesablaufes. Daraus ergaben sich vier verschiedene Interessengruppen.

Wir bevorzugten die Familienhundegruppe, unser Thema: Beziehung Mensch – Hund. In dieser Formation waren Teams mit fünf Collies dabei und ganz verschiedene Ansichten und Ideen. Unser Übungsleiter Küre gab sich grosse Mühe und brachte viele neue Ideen ins Spiel, z.B. Abrufübungen innerhalb eines Vierecks, Fuss laufen mit verschiedenen Gangarten oder ein Spaziergang mit variablen Suchübungen. Oder auch wie spiele ich mit dem Hund!

Der ganze Tag wurde mit einem guten Mittagessen inklusive Dessert und Kaffee unterbrochen, was glaube ich, allen gut zusagte.

So wurde es ein abwechslungsreicher Tag und wir machten uns mit vielen Eindrücken auf den Heimweg. Aber nicht bevor dass sich die Familie Wenger für das Interesse bedankte und uns verabschiedete.

Monika Inauen

 

 

Der SCC dankt Familie Wenger und dem versierten Übungsleiter/innen-Team
für diesen tollen und lehrreichen Tag

 


 

Ablauf:    09.00 Uhr bis 16.00 Uhr mit MittagspauseRough Collie Wengerhof

09:00 Uhr - > Qualifizierte Übungsleiter/innen für ihr Fachgebiet betreuen die einzelnen Gruppen Individuell.

Mittagpause    

14.30 Uhr - > „was hat mein Hund gelernt“

 

Die Fachgebiete welche am Morgen besucht werden können:

Wählen sie das Fachgebiet welches sie am meisten interessiert aus und kreuzen sie dieses an. (pro Teilnehmer nur ein Gebiet möglich)

-> SKN Theorie  O
-> SKN Praxis 1.Teil (Rest wird fortgesetzt)  O (Restkosten SKN 130.-)
-> RULE  O
->  Junghunde Erziehung bis 6 Monate     O
-> Nasenarbeit   O
-> Hund in der Gesellschaft   O
-> Probleme im Alltag  O 
-> Angenehmer Familienhund  O

_________________________________________________________________________________________________

Name/Vorname:  _________________________________________________________

Adresse, Ort:  ____________________________________________________________

Telefon:   _______________________________________________________________

E-Mail:    ________________________________________________________________

Name des Hundes: ___________________________Alter: ________________________

Ich bin Mitglied:                                                    O  

Ich interessiere mich für eine Mitgliedschaft:            O

 

Wir freuen uns mit Ihnen einen spannenden, lehrreichen Tag mit unseren Collies zu verbringen.

Anmeldung bis 16.03.13 an:

Janine Böhi-Wenger, Hechtenweg1, 4512 Bellach 079 412 58 69 oder per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldeformular als PDF

 

8 Teams, 6 davon absolute Neulinge in Sachen Fährtenarbeit, haben sich für die Nasenarbeit angemeldet. Familie Wenger konnte einen sehr erfahrenen und erfolgreichen Fährtenspezialisten, Urs Marty, gewinnen, uns durch diesen Tag zu führen. Nach einer kurzen informativen theoretischen Einführung ging’s gleich ins nahe Gelände, wo die ersten Fährten gelegt wurden. Urs Marty gelang es ausgezeichnet, die Teams anzuleiten, zu führen und zu motivieren. Auch die bereits erfahrenen  Teams konnten von seinem Wissen und seinen Tipps profitieren.

Nach der Mittagspause wurden die zweiten, schon längeren Fährten gelegt und die Freude bei den Hundeführerinnen war gross, bereits Fortschritte zu sehen und bei allen war die Motivation zu spüren, in dieser Sparte weiter arbeiten zu wollen.

Die Nasenarbeit, dazu gehören verschiedene Bereiche wie Mantrailing, Trüffelsuche, Fährtenarbeit und vieles mehr, entspricht den Hunden sehr, beschäftigt sie artgerecht und erstaunt den Hundeführer doch immer wieder aufs Neue, was unsere Hunde zu leisten fähig sind!

Verena Werner

FaLang translation system by Faboba



Powered by Joomla!®. Designed by: joomla templates hottest actors Valid XHTML and CSS.