Schweizerischer Collie Club (SCC)

Collie Club Suisse (CCS)

>

Collie-Familien-Weekend mit
Workshop für Fellpflege

Collie-Weekend in Malbun im Liechtensteiner Alpengebiet

von 31. August bis 2. September 2012
Ein Tessiner, resp. eine Tessinerin bei einem Collie Weekend scheint eine ziemlich seltene Angelegenheit zu sein. Das muss wohl der Grund sein, weshalb Rosmarie ausgerechnet mich, den Neuling aus dem Süden bat, einen Bericht über das Wochenende in Malbun zu schreiben. Was hat mich überhaupt bewogen bis nach Liechtenstein zu reisen um mich mit 30 mir völlig fremden Leuten und dessen Hunde zu treffen? fragten mich mehrere von euch! Na ja, vor allem der Wunsch, andere Collie-Fans kennen zu lernen. Im Tessin sieht man nur noch selten einen „pastore scozzese“ und im Hundeverein schon gar keine! Seit Jahren trainiere ich mit meinen Hunden in einer Border Collie Schule und meine kleine Regan denkt bestimmt, sie sei selber eine. Deswegen war die Freude gross, ein paar Tage mit einer echten Langnasen Meute zu verbringen.

Natürlich war das Programm sehr verlockend, besonders der Fellpflege- Workshop sprach mich an. Wenn man einen Langhaar Collie besitzt, liebt man meistens lange Haare und man eine junge Collie-Dame hat, die wie der Osterhase gerne in jede Pfütze rein und raus hüpft; dazu einen pubertierenden Sohn, der die Hunde-Mama für jedes, ach so schlimme Hunde-Haar, das auf dem obligatorischen schwarzen T-Shirt landet verantwortlich macht ….nah! Spätestens dann muss dringend eine gründliche Ausbildung in Sachen Fellpflege her!
Ich hatte gedacht, das Wochenende mit meiner 10 Monate alten Tricolor-Dame zu verbringen. Die hätte das Üben in Sachen „Benehmen in der Gesellschaft“ sowieso dringend nötig, aber Regan entschied sich ausgerechnet zu dieser Zeit ein „Fräulein“ zu werden und so musste ich meinen Schatz den Händen meiner zwei Männer (Mann und Sohn) anvertrauen und mit meiner 10- jährigen Giselle allein reisen.

Freitag, 31. August 2012  

Der Koffer ist fast fertig gepackt. Futter und Schlafdecke sind schon im Auto, ebenso das Hunde Beauty- Case. Mein Mann warnt mich noch rechtzeitig, dass Schnee bis 2000 m vorausgesagt ist…. ist ja toll, vor 2 Tagen erst war es noch über 30°C warm! Also packe ich die schicken Sandalen, welche für ein gemütliches Abendessen auf der Hotelterrasse gedacht waren, aus dem Koffer raus und packe stattdessen ein zweites Paar Wanderschuhe rein. Ich kann mir nichts Unangenehmeres vorstellen, als in den Bergen auf 1600 m Höhe mit klitsch nassen Füssen wandern zu gehen.
Los geht's! Schon die Vorstellung, meinen Alltag hinter mir zu lassen und mit meiner hypersensiblen und ruhigen Giselle ein paar Tage zu verbringen, versetzt mich in eine Zen-Atmosphäre, es kann mir doch egal sein, wenn die Wetterprognose so schlecht ist!

Malbun erweist sich als ein charmantes kleines Dorf, das in sanften Hügeln eingebettet ist. Bestimmt erwarten uns wunderbare Spaziergänge. Es regnet! Immerhin besser als Schnee! Nach und nach treffen die Collie-Club Mitglieder ein und ich werde allen der Reihe nach vorgestellt. Da sind Rosmarie und Andreas , Marion und Harald, Ursula und Kurt sowie René und Sylvia, natürlich habe ich schon bald alle Namen wieder vergessen. Bin halt eine Tessinerin! Etwas, das mich immer wieder von den „ Dütschschwyzern” beeindruckt, ist ihre Fähigkeit, fremde Namen sofort zu behalten. Ein Tessiner ist dazu unfähig! Es muss etwas mit der Genetik zu tun haben...

Der Begrüssungs-Spaziergang ist ein Erlebnis für sich! So viele Collies in der Gegend sind ein wunderschöner Anblick .Alle Hunde benehmen sich tadellos, es gibt überhaupt keine Rauferei zwischen den vielen Rüden und ich bin von der Topform der vielen über 10 Jahre alten Hunde beeindruckt. Giselle hat beim ersten Spaziergang sogar einen Verehrer gefunden. Und was für einen! Gross und blond, mit einem amerikanischen Akzent und einem göttlichen Namen. Also Giselle, meine Alte, was willst du mehr vom Leben!

Während dem Apéro, das freundlicherweise vom Collie Club offeriert wurde, kommen schon wieder neue Namen dazu: Verena und Poldi, Ursi, Maya und Kurt... schildert Rosmarie uns noch das Wochenend-Programm im Detail. Ich freue mich riesig auf den morgigen Workshop. Inzwischen habe ich erfahren, dass das die Bürste, welche ich bis jetzt für die Pflege der Mädels verwendet habe, überhaupt nicht für Collies geeignet sei. Später, während dem Abendessen: ein riesengrosser Teller Rösti mit ganz viel Käse und Speck, bemühe ich mich, mich an der Konversation auf Schwyzerdütsch zu beteiligen. Ich gebe es zu: manchmal habe ich überhaupt kein Wort verstanden! Besonders über die Bekanntschaft mit Eveline Kirsch und ihrer Meute habe ich mich gefreut, denn vor Jahren hatte ich in Lugano einen wunderschönen Bluemerle-Collie von ihr gesehen!

Samstag, 1. September 2012

 
Es regnet immer noch! Wegen des schlechten Wetters wird das Programm kurzfristig geändert. Es wäre nicht besonders angenehm, nach dem Spaziergang im Regen zwanzig bis auf die Knochen nasse Collies zu frisieren. Vor allem nicht im freundlicherweise vom Hotelbesitzer zur Verfügung gestellten Lokal, nämlich der Bar. Wir haben zwar keine optimale Beleuchtung, aber die Stimmung ist super. Wir sind alle von der Begeisterung und Kompetenz der „kleinen Marion“ angesteckt.
Jeder möchte seinen eigenen Struwwelpeter für einen Tag in einen schönen „Ringkönig“ verwandeln. Oder zumindest lernen, wie man die blöden Knoten hinter den Ohren schonungsvoll weg kriegt. Ich mache mir Notizen über all das, was Marion uns erzählt. Ich will bloss nichts verpassen! Während die Hunde ganz brav da liegen, machen wir uns mit Effilierscheren, rotierenden Kämmen, Bürsten, usw. an die Arbeit. Später werden die schön frisierten Hunde einzeln von Harald ganz professionell fotografiert. Für einen Tag waren unsere Collies alle Champions! Es war einfach super!

Während der Vorführung in der gegenüberliegenden Falknerei bleiben die Langnasen ganz gemütlich im Zimmer. Zum Glück, denn der riesige Steinadler, der uns als erstes vorgestellt wird, scheint fähig zu sein, mit einem Dobermann fertig zu werden. Ich habe keine Lust, meine Giselle zwischen den handgrossen Krallen der gefiederten Madame Richtung Bergspitze fliegen zu sehen! Einer nach dem anderen werden uns der Falco Pellegrino, der Habicht, der Bussard und der Rabe Abraxas meisterhaft vorgestellt. Wir erfahren, dass man mit solchen Viechern sogar Gämse jagen kann. Hoffen wir, dass die nicht auch unterwegs sein werden, während wir mit unseren vierbeinigen Freunden friedlich am Spazieren sind!

Sonntag, 2. September 2012

 

Am Morgen ist es noch ein bisschen neblig, aber dann...wow!!! die Sonne scheint und wir entdecken endlich, wie wunderbar Malbun ist. Grüne Hänge, niedliche stilechte Chalets. Wohin man guckt stehen Schafe und Kühe auf der Weide und überall sind die Murmeltiere zu Hause. Gerüchten zufolge war der eine oder andere unserer Collies auf Murmeltier-Jagd; es ist uns aber nicht mitgeteilt worden, ob die Jagt erfolgreich war oder nicht!

Am Sonntag haben wir mit Marion Kunzelmann auch noch Ringtraining geübt. Alle Geheimnisse des hündischen Catwalks wurden uns enthüllt. Zwar sieht meine geliebte Giselle mehr wie ein Meerschweinchen an der Leine aus als ein Hund von großer Schönheit und gelassener Würde, aber einige unserer Collies machen eine ganz passable Figur und ich freue mich, am 30 September bei der CAC-Ausstellung zum 110-jährigen Bestehen des Collie-Clubs im Ring zu zeigen, was wir gelernt haben.

Im Nu ist das Wochenende zu Ende und wir verabschieden uns nach dem letzten Gruppenfoto. Manche von euch werde ich in Birmensdorf wieder treffen, andere vielleicht nächstes Jahr im Schwarzwald. Wer weiss, vielleicht wird es mir mal erlaubt, ein Collie-Weekend im Tessin zu organisieren!

Zu Hause angekommen, während die Mädchen sich im Garten in der typischen Collie-Art begrüssen; (ich bin jedes Mal froh, dass wir keine unmittelbaren Nachbarn haben!), präsentiere ich meinen Männern ganz stolz das ultimative Werkzeug, das mein verwahrlostes kleines Teufelchen in die hundische Version von Gisele Bündchen verwandeln soll. Die Männer zeigen sich nicht allzu sehr beeindruckt von meiner „MAXIPIN-Bürste“, aber es ist auch egal; ich habe ein wunderschönes Wochenende verbracht und viele neue Freunde kennen gelernt!

Aus Cademario grüssen euch

Caterina Giudici mit Giselle und Regan
   
   
 

Von Freitag, 31. August bis Sonntag, 2. September 2012

im Alpenhotel in Malbun (Liechtenstein)

Liebe Colliefreunde,

Dieses Jahr wollen wir unser Collie-Weekend in Verbindung mit einem Workshop für Fellpflege anbieten.

Wir werden ein paar Tage im schönen Malbun im „Ländle“ mit unseren Collies verbringen!

Freitag, 31. August 2012:
16.00 Uhr Anreise und Zimmerbezug
17.00 Uhr Begrüssungsspaziergang
19.00 Uhr gemeinsames Abendessen                                

Samstag, 1. September 2012
10.00 Uhr Wanderung ca. 1 Std.
11.00 Uhr Workshop für Fellpflege
bis
14.30 Uhr
15.00 Uhr Besuch einer Falknerei (Flugshow)
16.30 Uhr Workshop-Finish und Fotosession
19.00 Uhr gemeinsames Abendessen

Sonntag, 2. September 2012
10.00 Uhr Wanderung (ca. 1 ½ Std.)
(Auf Wunsch anschliessend Ringtraining)
Individuelle Heimreise

   
   

Information zum Workshop:

Wir lernen unter Anleitung die rassetypische Pflege des Collies (korrekte Bürsttechnik, Haare an Ohren und Pfoten schneiden, usw.).
Mitbringen sollten Sie alles, was Sie für die Pflege Ihres Collies verwenden (Bürsten, Kamm, Schere, etc.) und falls vorhanden Decke oder Bürsttisch.

Unkostenbeitrag: Fr. 25.00 pro Hund

Unterkunft und Zimmerreservation bitte direkt an:

Alpenhotel Malbun

Fam. Vögeli

FL-9497 Triesenberg-Malbun

www.alpenhotel.li
Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.

Tel. 00423 263 11 81

Zimmerpreis:

Doppelzimmer mit Dusche/WC im Haus Schönberg (wo sich auch Hallenbad und Sauna befinden)
und im Haus Ochsenkopf

Zimmer mit Frühstück pro Person und Nacht Fr. 75.00   (Hinweis SCC-Collie-Weekend)

Hunde sind kostenlos.

Es stehen ca. 20 DZ zur Verfügung.
Die Anmeldung ist verbindlich und wird in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt und bestätigt.

Anmeldungen bis spätestens 10. August 2012 an:
Rosmarie Abbühl, Rosengasse 43, 3250 Lyss, Tel. 032 384 35 78 oder E-Mail Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.

 

 

 

 
 
 
 

Tempi passati - Vergangene Zeiten

Hier finden sie Links zu Berichten und Anlässen aus der Welt der Kynologie und des Collies aus vergangenen Zeiten. Vielen Dank an alle Autoren dieser tollen Erinnerungen. Die Links können intern wie auch extern sein und sind in folgende Themen unterteilt:

  • Collie Allgemein
  • Collie Zucht
  • Collie Ausbildung
  • Kynologie
  • Zucht Allgemein
  • Wesen
  • Gesundheit

Die Links werden geprüft, die inhaltliche Verantwortung trägt jedoch der Betreiber der jeweiligen Webseite. Auch muss der Berichtsinhalt nicht mit der offiziellen Meinung des Collie Clubs übereinstimmen.

Aktive Mitarbeit: Haben sie einen interessanten Bericht gefunden, senden sie den Link an Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.. Es besteht jedoch kein Anspruch, dass ein Bericht in dieses Register aufgenommen wird. Wir sind bemüht, ihnen eine möglichst breit gefächerte Informationsplattform zu bieten.

 

 Datum Inhalt Link Sprache Thematik

 08.01.2015

Neue Regelungen für Reisen mit Hunden, Katzen und Frettchen innerhalb der EU

Für den Export müssen Welpen mindestens 15 Wochen alt sein.

Auch Welpen dürfen nur mit einem ausreichenden Tollwut-Impfschutz nach Deutschland einreisen bzw. Deutschland im Transit passieren. Da die Tollwut-Erstimpfung frühestens im Alter von 12 Wochen durchgeführt werden darf und es danach weitere 21 Tage bis zur Ausbildung eines wirksamen Impfschutzes dauert, können Welpen frühestens im Alter von 15 Wochen ein- bzw. durchreisen.

 

D

 

 03.06.2014

Happy birthday Mr. Robert Walter Weatherwax

Der Besitzer und Trainer des wohl berühmtesten Collies feiert Heute seinen 73ten Geburtstag. Der SCC wünscht ihm alles Gute und sendet ihm die besten Wünsche zum Geburtstag.

Sein Rüde "Pal", hat durch die TV-Serie Lassie sicherlich einen nicht unerheblichen Anteil an der weltweiten Verbreitung unserer Rasse.

 E

 

 

 29.05.2014

FCI BASIC STATEMENT FOR SHOW JUDGES
DOGS FIT FOR THEIR ORIGINAL FUNCTION 
Grundlegende-Anweisung für die Show Richter: 
Hunde mussen fit für ihre ursprüngliche Rassen-Funktion sein.
Tritt ab 1.Juli 2014 in Kraft

Es hat einige bemerkenswerte Neuerungen, die dem Wohl der Rasse dienen. Der Weg führt, was das Aussehen betrifft, weg von den Show-Hunden zurück zu den Ursprüngen der Rasse. 
Auch beim Handling werden einige Kriterien geändert, so ein Beispiel: 

  •  Ein Hund sollte an einer losen Leine, auf natürliche Weise und mit einer korrekten der Rasse entsprechenden Bewegung gezeigt werden, Den Hund im Nacken- und / oder Rute zu ziehen ist verboten. (lose Leine)

  •  (engl. Text) A dog should be shown on a loose leash in a natural way with a correct and breed specific movement. Pulling the dog up at the neck and/or ta il is prohibited.

 E

 

 Ausstellungen

 28.05.2014

Sommerschur – mehr Schaden als Nutzen!

Eine Frage welche machmal auftaucht, Sommerschur Ja oder Nein? Die Antwort ist eindeutig

D

 

Kynologie

 07.12.2013

Toller Tag - Erfogreiche Schweizer Collies

Kiowa von den Jurahügeln ist heute auf den Tag genau 2,5 Jahre alt und genau heute konnte sie die letzte Anwartschaft für den Deutschen Champion VDH & Club holen. Herzliche Gratulation an Valeska Müller und Kiowa

Rita Müller und ihr Gil (Gilroy Hurry's Son of Yven-Collies) bestehen Prüfung in der höchsten Färtenhunde Klasse (FH3) mit einem Glanzresultat von 93 Punkten. Zitat Rita: Bin mega stolz auf meinen Schönling, nun mischt er sogar in der obersten Liga mit, wär ev sogar ein Resultat für die Schweizer Meisterschaft! Wenn ich bedenke, vor 3 Jahren war die Fährte 10 Schritte lang und nun 1800! Wahnsinn...

Herzliche Gratulation an Rita Müller und Gil

 

D

Ausstellung

 

 

 

 

Sport

 28.05.2013

Der SCC gratuliert ganz herzlich

Am 28. Mai 2013 feierte unser Ehrenpräsident Hans-Rudolf Christen (Collies von Queensland) seinen 80. Geburtstag.

weiter>

D

Jubiläum

 24.05.2013

Der SCC wünscht allen eine schönes Wochenende, trotz des Wetters.... Wenn ihr etwas Zeit habt, schaut euch die folgende Doku an. Sie enthält viele interessante Einblicke über die Entwicklung unserer "besten Freunde".

Wie Hunde die Welt verändern (Teil 1)

Wie Hunde die Welt verändern (Teil 2)

Wie Hunde die Welt verändern (Teil 3)

 

D

Kynologie

 19.05.2013

World Dog Show 2013 - Budapest

Vollständige Resultate auf Collie-Online

Herzliche Gratulation den Gewinnern

Die World Dog Show 2014 findet in Helsinki, Finnland im Exhibition & Convention Centre am 8ten, 9ten und 10ten August 2014 statt. Die Gruppe 1 (Collie) ist am Sonntag 10.08.2014 im Ring.
Richter: 
Rüden: Carlos Fernandez Renau (Spanien) 
Hündinnen, BOB: Rainer Vuorinen (Finnland)
Kurzhaar: Dan Ericsson (Schweden)

 F

Ausstellung

 19.05.2013

Die WSAVA (= Weltverband der Kleintierärzte) hat eine Richtlinie für die Welpenimpfung veröffentlicht.

Deutsche Kurzübersetzung

Vollständiger Text der Richtline der WSAVA in Englisch



 D

 

E

Kynologie

 16.05.2013

Ihre Resultate im Ausland

Wir sind auch neugierig auf die Ausstellungs-Resultate die von Schweizer Collies im Ausland errreicht werden. 
Die Platzierungen welche im Ausland erreicht wurden, können bei Meldung durch den Besitzer, beim SCC auf der Homepage http://www.collieclub.ch/ in den News publiziert werden.

Im Hunde und im info Chiens werden keine Resultate mehr aus dem Ausland veröffentlicht.

Redaktion SCC

 

D

Ausstellung

 28.04.2013

Nyitramenti Forcible Argument (Yard) gewinnt in Österreich

Yard wird an der CACIB-Ausstellung in Salzburg bester Rüde. mit der Wertung Ex V1, CACIB, CAC und BOS. Der SCC gratuliert Estzer Markus Nanni und Yard zu diesem Erfolg

 

D

Ausstellung

 24.04.2013

Herzliche Gratulation

Wir graJanine Böhi-Wengertulieren unserem ZV-Mitglied Janine Böhi-Wenger zu ihrer mit Bravour bestandenen Rasserichter-Prüfung für unsere Collies! Wir sind stolz, wieder eine Collie-Richterin zu haben und wünschen Janine für ihre Tätigkeit viel Erfolg und Spass.

Der Zentralvorstand

D

Collie
Rassenrichter

 15.04.2013

Ausstellungserfolg in Italen - 51° Esposizione Internazionale Canina di Montichiari

Die beiden Schweizer Collie Züchter Valeska Müller und Amalia Müri konnten sich beide gegen die Konkurrenz durchsetzen, so dass die besten Collies der Ausstellung aus der Schweiz kamen:

Der SCC gratuliert unseren beiden Züchter Valeska umd Amy zu diesem tollen Erfolg. Wir sind sehr erfreut, dass beide Collies zur Zucht zugelassen sind und aus Schweizer Zucht stammen.

 

D

 Ausstellungen

 14.04.2013

Der SCC gratuliert zum 12. Geburtstag

Ch. Fattucchiera Nera di Cambiano
(Geburtstage ab dem 10. Lebensjahr bitte ein par Tage vorher an Webmaster SCC (Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.) melden)

 

D

Jubiläum

 11.04.2013

Herzliche Gratulation - Stort grattis

Inger Sjölund  (Collies vom Seehain) hat alle erforderlichen PrüfuInger Sjölund  (Collies vom Seehain)ngen für den SKG-Wesensrichter bestanden. Inger hat damit die mehrjährige anspruchsvolle Ausbildung zum Wesensrichter SKG endgültig und erfolgreich abgeschlossen. Sie ist nun eine, gemäss WRO Art.7 von der SKG ausgebildete, geprüfte und anerkannte Wesensrichterin, welche befähigt ist, bei allen Hunderassen KVB anhand der SKG-Richtlinien durchzuführen und korrekt zu beurteilen.

Der SCC gratuliert seiner ersten SKG-Wesensrichterin recht herzlich und dankt für die gerleistete Arbeit.

 

D

Collie
Wesensprüfung

 01.04.2013

Nyitramenti Forcible Argument gewinnt in Tschechien

An der CACIB-Ausstellung in Ceske Budejovice, am 30.03.2013, wird der Rüde von unserem Mitglied Estzer Markus Nanni bester Collie. Er konnte sich in einem Feld von 37 Collies durchsetzen und gewinnt mit der Wertung Ex V1, CACIB, CAC und BOB. In der Gruppenwertung der Gruppe 1 belegte er den undankbaren 4. Rang.
Der SCC gratuliert Estzer und Yard zu diesem Erfolg

F

Ausstellungen

 29.03.2013

Änderung im Collie-Standard

Im aktualisierten Standard vom Dezember 2011 hiess es:

General Appearance
Appears as dog of great beauty, standing with impassive dignity, with no part out of proportion to whole.

Er erscheint als ein Hund von grosser Schönheit und gelassener Würde. Kein Einzelteil ist unproportioniert zum Gesamtbild.

In der neusten Version vom April 2012

General Appearance
Appears as dog of great beauty, standing with impassive dignity, with no part out of proportion to whole, giving the appearance of working capability.

Er erscheint als ein Hund von grosser Schönheit und gelassener Würde. Kein Einzelteil ist unproportioniert zum Gesamtbild und gibt ihm das seinem Arbeitseinsatz entsprechende Aussehen.

E

Collie Zucht
Standard

 21.03.2013

Der SCC gratuliert zum 15. Geburtstag
Atlas-Blue of Amandelinda
(Geburtstage ab dem 10. Lebensjahr bitte ein par Tage vorher an Webmaster SCC (Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.) melden)

D

Jubiläum

 19.03.2013

THE BRITISH COLLIE CLUB CHAMPIONSHIP SHOW vom 02.3.2013

An der wichtigsten Collie Ausstellung des Jahres, waren 2013 insgesamt 233 Langhaar- und Kurzhaar-Collies gemeldet. Das BOB gewann eine 11. Monate alte Hündin (20.04.2012).

E

Ausstellungen

 15.03.2013

Der SCC gratuliert zum 10. Geburtstag

Limbo vom Wengerhof
(Geburtstage ab dem 10. Lebensjahr bitte ein par Tage vorher an Webmaster SCC (Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.) melden)

D

Jubiläum

 14.03.2013

Curfts 2013

Bilder der Sieger an den Crufts 2013

Resultate Collies-Hündinnen an den Crufts (GB) 2013, Interessant sind die einleitenden Worte der Richterin Mrs C Collins

Bester Collie 2013:

BUEBEZI BELLE MYSTIQUE DE CATHYJA

 

 

E

Ausstellungen
International

 10.03.2013

Gegen ein überrissenes neues Hundegesetz

An der friedlichen Demo in Lausanne, gegen das neue Hundegesetz im Kanton Waadt, waren auch Collies unter den Demostranten ... 

F

Hundegesetz

 27.02.2013

Wölfisch für Hundehalter

Ein bekanntes und wertvolles Buch von Günter Bloch und Elli H.Radinger bekommt eine Fortsetzung. Der zweite Teil ist in Bearbeitung und die Autoren sind offen für unsere Fragen zu Wolf und Hund, Jeder der eine brennende Frage zum Thema hat ist aufgefordert diese zu stellen. Vielleicht erscheint ihre Frage dann auch im zweiten Teil von "Wölfisch für Hundehalter". Ihre Frage können sie den Autoren über E-Mail  stellen.

 

D

Kynologie / Verhalten

 21.02.2013

SOS Kurzhaar Collie

Der Kurzhaar Collie ist im Register für aussterbende englische Hunderasse. Ein interessanter Beitrag von Giulia Faessler und Lucio Rocco.

I

Collie Kurzhaar (Smooth)

 11.02.2013

Wir trauern - Die Collie-Welt hat einen grossartigen Züchter und Richter verloren.

Jimmy Tait (Abberthorne Collies) ist heute um 16:00 Uhr verstorben. Eine Legende der Collie-Zucht ist von uns gegangen. Wir gedenken seiner grosse Arbeit zur Entwicklung und zum Wohle unserer Rasse. Seine Liebe zum Collie soll uns ein Vorbild bleiben.

Danke Jimmy Tait, Ruhe in Frieden, Good-bye ...

D

Collie Zucht

 

 03.02.2013

Kein Häuptling ohne Indianer - oder: Dominanz fängt unten an

D

Collie Ausbildung

 31.01.2013

Die Fuchsräude nimmt zur Zeit enorm zu und die Tierärzte haben immer mehr Hunde in der Praxis die darunter leiden.

D

Collie Gesundheit

 31.01.2013

Der Collie Standard gezeigt mit Zeichnungen

E

Collie Allgemein

 19.01.2013

Basieren Zuchtentscheidungen zu stark auf Gesundheits-Checks

E

Kynologie

 31.08. -
 02.09.2012

Collie-Familien-Weekend in Malbun

 

D

Collie Allgemein